COLOURLOCK Aniline Protector 400ml

Artikelnummer: AP100

Ist ein Anilin- oder Rauleder noch neu und bedarf aber einer Pflege, dann empfehlen wir unseren Aniline Protector. Es pflegt das Leder und schützt es vor dem Austrocknen und Ausbleichen. Menge: 400 ml Aniline Protector. Die Menge ist ausreichend für die mehrfache Behandlung einer Möbelgarnitur. In seltenen Fällen bei sehr trockenen und lange nicht gepflegten Ledern kann der Bedarf höher sein.

Kategorie: Reiniger und Pflege für Rauleder


16,50 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 9 Werktage



Beschreibung

Anilin-, Nubuk-, Büffel- und Velourleder sind in der Oberfläche unversiegelte oder geschliffene Leder mit einer weichen oder samtigen Oberfläche. Die Vorteile sind ein angenehm warmer Griff und eine schöne Struktur. Der Nachteil ist die Empfindlichkeit. Anilin- oder Nubukleder wird mit der Zeit glänzend und speckig, es kommt leichter zu Flecken und es bleicht schneller aus. Ist ein Anilin- oder Rauleder noch neu und bedarf aber einer Pflege, dann empfehlen wir unseren Aniline Protector. Es pflegt das Leder und schützt es vor dem Austrocknen und Ausbleichen. Besteht die Gefahr von Flecken, dann sollte das Leder zusätzlich nach der Pflege mit unserer Imprägnierung für Rauleder behandelt werden. Bei starker Beanspruchung sollte dieses spätestens nach einem Jahr und dann häufiger erfolgen. Die Imprägnierung wird immer zuletzt aufgetragen. 

Menge: 400 ml Aniline Protector. Die Menge ist ausreichend für die mehrfache Behandlung einer Möbelgarnitur. In seltenen Fällen bei sehr trockenen und lange nicht gepflegten Ledern kann der Bedarf höher sein. 

Anwendung


Den Aniline Protector zuerst an einer verdeckten Stelle auf Veränderungen prüfen. Eine Dunkelung durch die Anfeuchtung ist normal und sollte innerhalb von 2 Stunden wieder abklingen. Der Aniline Protector ist ölhaltig, damit das Leder geschmeidig und weich bleibt. Daher beim Auftragen beachten, dass empfindliche Oberflächen nicht mit eingesprüht werden. Der Fußboden kann mit Bettlaken oder Handtüchern vor Sprühnebel geschützt werden. Vorsicht bei glatten Fußböden, die rutschig werden können. Der Sprühnebel auf Holz, Metall oder Kunststoff kann abgewischt werden. 

Den Aniline Protector aus ca. 30 cm Entfernung gleichmäßig dünn auftragen. Die Flasche dabei senkrecht halten. Lassen Sie den Anilin Protector von selbst einziehen. Ein Abwischen oder Polieren ist nicht nötig. Nur wenn das Produkt nicht einzieht, sollte es abgewischt werden. Ein zweimaliges Einnebeln ist ausreichend. Bei verhärteten oder trockenen Ledern sollte der Vorgang maximal dreimal wiederholt werden. Die Wirkungsdauer beträgt 3 bis 4 Monate. Bei Ledern, die der Sonne ausgesetzt werden, sind 3 Monate richtig. Leder, die nicht benutzt werden, nicht in der Sonne stehen und noch relativ neu sind, müssen nur einmal pro Jahr gepflegt werden. Nach der Pflege sollten exponierte Flächen mit der COLOURLOCK Imprägnierung nachbehandelt werden. 

Häufige Fragen


Warum ist das Produkt in einer Sprühdose? Einige Menschen möchten auf Sprühdosen lieber verzichten. Wir haben verschiedenste Versuche mit anderen Behältnissen gemacht. Das beste Ergebnis erhält man aber nur aus Druckbehältern. Anilinleder und Rauleder sind wertvoll, empfindlich und offenporig. Damit diese weich und geschmeidig bleiben, benötigen diese eine Rückfettung. Fette und Öle erzeugen aber Flecken auf offenporigen Oberflächen. Daher ist eine feine, aufgenebelte Verteilung wichtig, um Flecken und Wolkenbildungen zu vermeiden. Der feinste Nebel lässt sich nur im Druckbehälter erzeugen. Die heutzutage verwendeten Treibgase schädigen nicht die Ozonschicht. Wichtig ist aber die Warnhinweise auf der Rückseite der Dosen zu beachten. 

Wieviel Aniline Protector muss ich auftragen? Offenporige Leder sind sehr saugfähig. Daher bekommt man keinen klaren Hinweis, wann der Auftrag ausreichend ist. Ein zweimaliger Auftrag ist ausreichend. Nur sehr alte und ausgelaugte Leder kann man auch dreimal einnebeln. Danach aber lieber wieder einige Monate vor dem nächsten Auftrag warten. Überdosiert man, wird das Leder ölig, und man spürt das dann auf der Oberfläche. Lieber dem Produkt Zeit geben einzuziehen. Eine regelmäßige sparsame Pflege ist bei Leder immer besser als selten und dafür überdosiert. 

Muss ich das Leder vorher irgendwie reinigen? Offenporige Leder sind empfindlich. Ohne besonderen Anlass reicht es, das Leder trocken zu entstauben oder abzusaugen. Sind Flecken oder Verunreinigungen vorhanden, sollten Sie lieber vorher einen Fachmann kontaktieren. Sie können uns gerne Bilder vom Problem schicken, und wir geben Ihnen dann einen Rat, was zu machen ist. Oft vergrößern falsche Reinigungsversuche das Malheur. 

Bleicht mein Leder durch die Pflege nicht mehr aus? Der Aniline Protector enthält UV-Filter. Aber wie bei einer Sonnenmilch kann ein UV-Filter das permanente Sonnenlicht nicht komplett blocken, sondern der Prozess wird nur verzögert. Leuchtende Farben wie Rot oder Blau bleichen leichter aus. Brauntöne oder Schwarz sind oft resistenter. Das Verbleichen von offenporigen Ledern gehört zur Patina dieser Lederart. Durch eine regelmäßige Pflege verzögern Sie diese Entwicklung. Komplett verhindern kann man die leider nicht.


Versandgewicht: 0,50 Kg

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: