Cookie Hinweis
Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden.
x
FL-Modellierstift Mini (10ml)

Artikelnummer: FLMMINI

Zum Glätten des getrockneten FLEX-Leders an schlecht zugänglichen Stellen oder punktuellen Korrekturen

Kategorie: Farbauffrischer für Möbelleder


9,50 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 5 Werktage



Beschreibung

FL-Modellierstift Mini (10ml)

Zum Glätten des getrockneten FLEX-Leders an schlecht zugänglichen Stellen oder punktuellen Korrekturen.

Das FLEX-Leder ist im getrockneten Zustand nicht mehr schleifbar. Ein trockenes Schleifen hätte zur Folge, dass das FLEX-Leder aufraut oder ausbricht.

Das im Modellierstift enthaltene Lösungsmittel löst das FLEX-Leder oberflächig wieder an und macht es so modellierbar. Mit der Filzspitze können so Unregelmäßigkeiten / Kanten im getrockneten FLEX-Leder geglättet werden.

Der FL-Modellierstift Mini hat eine dünne und spitze Filzspitze. Er eignet sich zum Glätten des FLEX-Leders bei schlecht zugänglichen Stellen (z.B. im Nahtbereich oder an Kedern) oder falls nur eine sehr punktuelle Nacharbeit erforderlich ist. Für flächige Korrekturen und längeren/verzweigten Brüchen ist der FL-Modellierstift Maxi die richtige Wahl.

Anwendung

Durch mehrmaliges Pumpen saugt sich die Filzspitze voll. Überschüssige Flüssigkeit mit einem Tuch aufnehmen. Mit der angefeuchteten Filzspitze vorsichtig das FLEX-Leder anlösen und glätten. Nicht zu nass Arbeiten, damit die Reparaturstelle nicht "verschwimmt". Wenn größere Unregelmäßigkeiten ausgeglichen werden, das FLEX-Leder zwischendurch trocknen lassen und den Vorgang wiederholen.

Vor einer weiteren Bearbeitung, die Reparaturstelle vollständig abtrocknen lassen.

Hinweise zur Anwendung auf Kunstleder

Manche Kunstleder werden durch das im Stift enthaltene Lösungsmittel angelöst. Zu langes und intensives "Reiben" kann dazu führen, das die Struktur des Kunstleders verschwimmt und der Bereich glatt wird. Daher bei Kunstleder besonders vorsichtig und besser in mehreren Vorgängen arbeiten. Das Kunstleder zwischendurch vollständig abtrocknen lassen bis die Reparaturstelle nicht mehr klebrig ist.


Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: