Cookie Hinweis
Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden.
x
Glattleder Grundierung

Artikelnummer: GRU100

Farbloser Haftvermittler für das Färben von Glattleder

Kategorie: Lederfarbe für Lackierausrüstungen

Menge

ab 13,50 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 5 Werktage



Beschreibung

Glattleder Grundierung

Anwendungsbereiche

Die Glattleder Grundierung dient als Haftvermittler beim Färben von pigmentierten/oberflächengefärbten Glattleder und Semianilin-/ Anilinleder mit Lackierausrüstung.

Eine detaillierte Anleitung und Mengenangaben zum Färben von oberflächengefärbten/pigmentierten Glattleder finden Sie hier

Eine detaillierte Anleitung und Mengenangaben zum Färben von Anilin-/ Semianilinleder finden Sie hier

Nicht geeignet für Rauleder (Veloursleder, Nubukleder)!
Nicht geeignet für Kunstleder

Wichtig: Für eine belastbare und haltbare Färbung ist eine Lackierausrüstung (Kompressor, Lackierpistole mit min. 0,8mm Düsengröße) erforderlich, da die einzelnen Schichten (Grundierung, Farbe, Top Coat) zeitnah hintereinander aufgebracht werden müssen

Hier finden Sie Informationen zu den verschiedenen Lederarten.

Geeignet für: Autoleder, Möbelleder, Taschen, Bekleidung (Lederart beachten!)


Wirkungsweise

Lösungsmittelfrei (Werkzeuge mit Wasser reinigen)


Anwendung

Die Glattleder Grundierung wird nach dem Entfetten und Anschleifen dünn auf das Leder aufgespritzt. Pfützen- und Nasenbildung vermeiden. Nach dem Antrocknen der Grundierung ist diese leicht klebrig und die Lederfarbe kann aufgespritzt werden

Bei oberflächengefärbten/pigmentierten Glattleder dient die Grundierung als Haftvermittler zwischen alter und neuer Farbschicht.

Bei Anilinleder und ungefärbten Naturleder dient die Grundierung auch als Sperrschicht und sollte mehrmals aufgetragen werden bevor die Lederfarbe gespritzt wird.

Wichtig: Anilinleder wird durch eine Färbung in ein oberflächengefärbtes Glattleder umgearbeitet. Durch den oberflächigen Farbauftrag kann es zu Griffänderungen kommen. Dies gilt besonders für sehr dünne und wiche Anilinleder.


Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:


Kunden kauften dazu folgende Produkte